Chris Kavanagh and Band – Irish Folk

Wir feiern die Vergangenheit

Chris Kavanagh

… und die Musik einer wahren irischen Musiklegende. Luke Kelly gilt für viele als größter Irish Folk Sänger des 20. Jahrhunderts. Seine Musik gilt weithin als einer der kulturellen Schätze Irlands. Chris Kavanagh ist bekannt für seine leidenschaftlichen Darbietungen der Songs im Stile seines Vorbildes in seiner erfolgreichen Show „The Legend of Luke Kelly“, aber er ist auch ein äußerst talentierter Songschreiber und Komponist.

Im Jahr 2011 wurde Chris vom inzwischen verstorbenen Sänger und Gitarristen Al O’Donnell gebeten, bei einer seiner Luke-Kelly-Tribute-Shows aufzutreten. Dort traf er The Dubliners zum ersten Mal. Als John Sheahan das Album von Chris hörte, bat er ihn, mit The Dubliners auf ihrer Deutschlandtournee aufzutreten. Chris erhielt begeisterte Kritiken in Deutschland, wo das Publikum ihn von dem Moment an begleitete, als er seinen ersten Song sang. Anschließend wurde er eingeladen, erneut mit The Dubliners bei ihrem Konzert zum 50-jährigen Jubiläum in der Vicar Street in Dublin aufzutreten, das auf DVD veröffentlicht wurde.

Inzwischen gibt Chris ein jährliches Konzert zum Todestag von Luke Kelly in der Vicar Street, an dem regelmäßig John Sheahan und Lukes Familie sowie Ehrengäste wie Damien Dempsey, Declan O’Rourke, Shay Healy und Christy Dignam teilnehmen. Wenn Chris Kavanagh Lukes Balladen wie „Raglan Road“ oder „Town I Loved So Well” singt, hat der Zuhörer das Gefühl, als würde er „das Original“ noch einmal live erleben.

Print Friendly, PDF & Email