Dieter Wasilke Folk-Förderpreis

Dieter WasilkeDer Dieter Wasilke Folk-Förderpreis ist eine jährliche Initiative des Vereins Venner Folk Frühling e.V. mit freundlicher Unterstützung der Zeitschrift Folker.

Er hat das Ziel, den Folkmusik-Nachwuchs zu unterstützen und richtet sich an alle Musikerinnen und Musiker, ganz gleich ob Solisten oder Gruppen, die in den Segmenten europäische und/oder nordamerikanische Folkmusik tätig sind.

Der Preis erinnert an Dieter Wasilke, der am 29. Juli 2018 leider viel zu früh verstarb. Dieter Wasilke war Gründer des Festivals Venner Folk Frühling und erster Vorsitzender des gleichnamigen Vereins. Er war nicht nur Vereinsgründer, sondern auch Ideengeber, Motor und Motivator für sein Team und die vielen ehrenamtlichen Helfer, das Gesicht des Venner Folk Frühlings. Für die Folkszene war er auch ein guter Diskussionspartner, Ratgeber, Förderer und Mahner. Einige Jahre stand er dem Dachverband Profolk e. V. vor. Die Förderung des Nachwuchses lag ihm besonders am Herzen.

Aus diesem Grund hat sich der Verein Venner Folk Frühling e. V. entschlossen, in Dieter Wasilkes Sinn, den Nachwuchs im Bereich Folkmusik durch einen Wettbewerb zu fördern.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind alle Musikerinnen und Musiker mit Wohnsitz in Deutschland, die zum Zeitpunkt der Bewerbung das 35te Lebensjahr nicht überschritten haben (Solisten) oder deren Durchschnittsalter 35 Jahre nicht überschreitet (Gruppen).

Bewerbungsfrist und einzureichende Unterlagen

Die Bewerbung erfolgt über die Homepage www.folkfruehling.de und beinhaltet maximal 3 MP3-Files mit jeweils 1 Musikstück (Maximallänge pro Stück 5 Minuten), ein Foto sowie einem File mit einer Eigendarstellung inkl. Altersangaben. Bewerbungsschluss ist der 30.11.2019.  Per Post zugesandte Unterlagen werden nicht berücksichtigt.

Auswahl und Verleihung

Die Bewerbungen werden von einer zehnköpfigen Jury aus erfahrenen Musikern und Musikjournalisten im Onlineverfahren nach Punkten beurteilt. Die drei Sieger erhalten Ende Februar eine Einladung zu dem Finalkonzert auf dem Festival Venner Folk Frühling am 09.05.2020 auf der Mühleninsel. Für diese Einladung übernimmt der Veranstalter Fahrt- und Übernachtungskosten. Das Finalkonzert besteht aus einem Kurzauftritt von 20 Minuten Länge, der von einer fünfköpfigen Jury vor Ort bewertet wird. Die Entscheidung der Jury ist nicht anfechtbar.

Dotierung

Alle Finalisten erhalten ein Preisgeld. 1.Preis 1000,- €, 2. Preis 500,- €, 3. Preis 250,- €. Der Sieger erhält zudem einen bezahlten Auftritt im Rahmen des nächstjährigen Festivals sowie einen Artikel in der Zeitschrift Folker.

… und hier geht es zur Bewerbung

Print Friendly, PDF & Email