Aktuell

Es geht weiter

Der „24. Venner Folk Frühling“ ist schon wieder Geschichte. Es war ein tolles Wochenende mit bestens aufgelegten Besuchern, Musikern, Ausstellern und Helfern. Alle waren froh, dass das Festival endlich wieder in gewohnter Weise stattfinden konnte und gaben ihr Bestes, das Wochenende zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen. Selbst Petrus hat seinen Teil dazu beigetragen: bis auf ein paar kurze Schauer am Samstagnachmittag war herrlichstes Festival-Wetter. In der Walburgiskirche genossen die Besucher die eher ruhigen Konzerte, auf der Mühleninsel wurde ausgelassen getanzt.

Jetzt geht es wie vor Corona weiter: die monatlichen Treffen zur Session, dem Balfolk und zum gemeinsamen Singen finden wieder zu den gewohnten Terminen statt, ihr findet die Termine unter Veranstaltungen.

Nächste Veranstaltung

Am Freitag, den 18. November kommt Colum Sands zu uns in den Mühlenkotten. Ursprünglich war das Konzert in der Walburgiskirche geplant, aufgrund der fehlenden Heizung haben wir es in den Mühlenkotten (Venne, Osnabrücker Straße, auf der Mühleninsel gegenüber der Mühle, Ortsmitte) verlegt. Colum tourt seit über 50 Jahren mit seinen Geschwistern als die Sands Family um die Welt und war sowohl mit der Band als auch als Solist schon mehrmals bei uns auf dem Festival. Seine Lieder erzählen Geschichten aus dem Leben und sind meist mit viel Wortwitz gespickt.

Konzert mit Colum Sands

18/11/2022 @ 20:00 – 22:30 – Songs and Stories from the North of Ireland Jedesmal, wenn der Sänger / Songwriter COLUM SANDS zu einer seiner häufigen Tourneen rund um die Welt aufbricht, dann reisen – in einer Person vereint – drei der in Irland traditionell besonders hoch angesehenen Bürger: der Musiker, der Dichter und der Geschichtenerzähler. Tatsächlich lässt ein Blick in […]

Print Friendly, PDF & Email

Neues aus der Szene

folker.world – Der neue Onlineauftritt des folker

Der Verlag des folker wagt ein leidenschaftliches Experiment. Das Ziel: Weiterlesen …

Print Friendly, PDF & Email

Bewerbungen für das Festival oder ein Konzert

Nochmal für alle, die einfach nur eine Mail schicken, dass sie bei uns spielen wollen und dann auch noch sehr unstrukturiert Programm oder verschiedene Gruppen innerhalb dieser Mail vorstellen. Diese Art der Bewerbungen können wir nicht mehr entgegen nehmen. Der Arbeitsaufwand, alles zu sortieren und aufzuarbeiten ist für uns zu groß. Deshalb haben wir extra auf unserer Seite “Bewerbungen” ein Formular hinterlegt. Die Daten dieses Formulars werden in einer Datenbank abgelegt und ausgewertet. So verschwindet keine Bewerbung und wir können strukturiert für Konzerte oder das Festival die Musiker/innen aussuchen und zusammen stellen. Von dieser Regel weichen wir nur bei Ausnahmen ab, etwa bei ausländischen Künstlern, da wir unsere Site noch nicht übersetzt haben. Alles andere wird nicht mehr bearbeitet.

Print Friendly, PDF & Email