Finalisten 2020

Die Jury hat Ende Februar entschieden und die 3 Finalisten stehen fest. Während dem 22. Venner Folk Frühling Anfang Mai sollten sich die 3 Gruppen live einer Jury stellen, durch die Absage des Festival wird dies leider verschoben. Die Endausscheidung zum Dieter Wasilke Folk-Förderpreis 2020 wird noch in diesem Jahr stattfinden. Allerdings muss hierfür erst noch ein Termin mit allen Beteiligten abgestimmt werden..

Dánacht

Dánacht

dieser Name steht seit nunmehr 3 Jahren für Modern Irish Folk aus Oldenburg (Oldb.). Ursprünglich inspiriert von den großen traditionellen Bands und Musikern des letzten Jahrhunderts haben sich die fünf MusikerInnen auf eine Reise begeben und ihren eigenen Weg gefunden Irish Folk zu spielen. Traditionelle Tunes und Songs treffen auf moderne Interpretationen, ausgefeilte Arrangements und spannende Eigenompositionen.

Björn Jeddeloh: Gitarre, Klavier
Fiona Dettmers: Geige, Gesang
Tristan Pargmann: Uilleann Pipes, Whistles, Akkordeon, Gesang
Thea Reutepöhler: Kontrabass
Janine Krensellack: Bodhrán

La Kejoca

La Kejoca

– das ist handgemachte Musik vom Feinsten. Die drei jungen Musiker studierten zuerst klassische Musik in Düsseldorf, bevor sie ihre gemeinsame Liebe zu Folk-, Country- und Weltmusik entdeckten. Seit Ende 2015 bilden sie ihr Global-Folk-Trio, mit dem sie bundesweit Konzerte geben. Druckvolle Country-Songs treffen auf traditionelle Folksongs und Balladen. Dass sich ihre Wurzeln über den halben Erdkreis erstrecken (Bolivien, Portugal und Friesland) zeigt sich in ihrem ganz eigenen Sound, der Singer-Songwriter-Elemente gekonnt mit Folktunes und anderen Genres verbindet. Ihre klassische Ausbildung blitzt dabei sowohl in den klaren Satzgesängen, den virtuosen Instrumentalsoli, als auch in den stimmigen Arrangements immer wieder durch.

Carmen Bangert: Gesang, Drehleier, Gitarre, Tin Whistles, Banjolele, Cuatro, Percussion
Keno Brandt: Gesang, Acoustic Fretless Bass, Gitarre, Dobro, Cajon, Celtic Harp
Jonas Rölleke: Gesang, Geige, Gitarre

The Scarlet Scallywags

The Scarlet Scallywags

sind fünf junge Musiker, ein randvoller Reisekoffer mit Songs und ein eigenwillig kraftvoller, handgemachter Folk – echte Malochermukke.  Seit ihrer Gründung Mitte 2016 hat sich die Band schnell einen Namen in der deutschen Folkszene gemacht und bereits viele Dutzend Male ihr Publikum mit energiegeladenen und vielseitigen Sets begeistert. Im Programm sind neben altbekannten Folk-Songs und rasanten Instrumentalstücken auch Musik aus dem amerikanischen und irischen Folk-Rock sowie einige eigene Songs aus der Feder der Bandmitglieder. Nicht nur der teils mehrstimmige Gesang kennzeichnet den Stil des Fünfergespanns, auch instrumental haben die Scallywags einiges im Angebot: Neben Gitarre und Banjo sorgen Geige, Akkordeon, Mundharmonika und Tin Whistle wechselnd für klangliche Vielfalt, rhythmisch unterlegt durch Bodhràn und Schlagzeug.

Benedict Dahm: Lead Vocals, Guitar, Banjo
Bianca Freitag: Bodhrán, Percussion, Vocals, Tin Whistle, Guitar
Paddy Hagedorn: Accordion, Harmonica, Vocals, Banjo, Guitar
Lea Büscher: Fiddle, Vocals
Christoph Schulte: Drums, Vocals
Print Friendly, PDF & Email