Fred Ape im November 2020 verstorben

Seine Texte sollten Mut machen zur eigenen Courage. Fred Ape war ein Liedermacher der alten Schule. Wie kaum ein anderer aus seinem Genre verstand er es, seine Songs und Auftritte mit unterhaltsamen Musik – kabarettistischen Moderationen und Satiren zu garnieren! Was ihn auszeichnete war die Kunst, auch große Themen in klar verständliche Worte zu fassen, die immer aufs Menschliche zielen: auf das Herz und den Verstand.

Über 40 Jahren war er auf den Bühnen der ganzen Republik zu Hause: mit „Ape, Beck & Brinkmann“ in den Achtzigern als Mitglied einer Folk Rock Band, mit „Ape & Feuerstein“ in den Neunzigern das Musik – Kabarett kultivierend und später mit deutschen Texten als Singer/Songwriter mit weit über 3000 Auftritten.

Fred Ape ist am 9. November 2020 völlig überraschend verstorben. Gute Reise, Fred!

Print Friendly, PDF & Email