Eröffnung Festival 2016

NoRacismGleich nach der Eröffnungsrede durch den 1. Vorsitzenden des Venner Folk Frühlings gab es die erste Überraschung. Dieter Wasilke startete das Programm mit einem eigenem Song: „Stiefeltritte vor der Tür“, den er 1982 komponierte. Der Song beinhaltet das Thema Rassismus und Menschenwürde, passend zum Motto des diesjährigen Festivals.

Danach spielte COBARIO, ein Trio aus Österreich, die das Publikum von den Stühlen holte. Es war eine wunderbare Reise durch alle Weltmusikstile.

Pascal Gentner, mit seinem Programm „Willkommen“, versetzte das Publikum in eine nachdenkliche, aber auch humoristische Stimmung. Ebenfalls passend zum Festivalmotto – Menschenwürde.

VFF2016Gentner

Den Abschluss, am Freitag, gab es mit Schmelztiegel, sie heizten mit ihrer trockenen norddeutschen Art, die Stimmung im Saal bis Mitternacht an.

Print Friendly, PDF & Email