Das Festival 2016

NoRacismRundherum zufriedene Gesichter, herausragende Konzerte und sogar das Wetter hat sich dieser Stimmungslage angepasst. Mit dem großes und emotionalen Finale auf der Mühleninsel ging das diesjährige Festival zu Ende und ist Geschichte. Was bleibt, sind die Erinnerungen an Momente, Begegnungen, Gespräche und die großartige Musik unserer Künstler/innen. Jeder hat da ganz sicher sein eigenes kleines oder großes Highlight.

Was mir in diesem Jahr besonders aufgefallen ist, – die enorme Wertschätzung, die uns Künstler und Besucher gleichermaßen entgegengebracht haben. Darüber freuen wir uns sehr. Zeigt es doch, dass das der Venner Folk Frühling mit seinem Team seit 18 Jahren den Spirit des Festivals aufrecht erhält. Wir danken allen, die mitgeholfen haben dieses Festival so zu gestalten.

Blicken wir nach vorn und freuen uns auf das 19. Festival 2017. Wir würden sie alle gern vom 12.-14. Mai wieder begrüßen. Wir haben wieder viel vor.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar